rehabilitation reha
Rehabilitation Reha-Antrag Behinderung Indikationen Gesund bleiben Wichtige Adressen Downloads Reha-Nachrichten Home


Der Reha-Antrag
arg
arg
arg
arg
arg
arg
arg
reha-blog
arg
newsletter
arg
klinikverzeichnis
arg
branchenbuch
arg
arg










Reha Antrag und Verordnung durch den Arzt

Um einen Reha Antrag stellen zu können, muss Ihr Arzt die medizinische Notwendigkeit einer Rehabilitationsmaßnahme feststellen und entscheiden, welche Therapien und Reha-Anwendungen aus medizinischer Sicht für Sie erforderlich sind.

reha arzt

In einem gemeinsamen Gespräch sollten Sie Ihre individuellen Ziele der Rehabilitation und die Schwerpunkte der Behandlung festlegen. Hat Ihr Arzt die Notwendigkeit einer Rehabilitation festgestellt, muss er zuerst einmal einschätzen, wer der zuständige Kostenträger ist. Auch beim Ausfüllen der notwendigen Reha Antragsformulare kann er Ihnen helfen.

Bei einer Rehabilitation, die sich direkt an einen Krankenhausaufenthalt anschließt (sog. Anschlussheilbehandlung/AHB), hilft Ihnen der Sozialdienst des Krankenhauses bei der Antragstellung. Hier muss der Reha Antrag aufgrund der Bearbeitungszeit bereits während des Aufenthaltes im Krankenhaus gestellt werden.


info Bei der Antragstellung kann es vorkommen, dass Sie konkrete Angaben zum Krankheits- und Behandlungsverlauf machen müssen. Aus diesem Grund sollten Sie Arzttermine und andere relevante Ereignisse sorgfältig dokumentieren wenn Sie einen Reha Antrag stellen wollen.


Bitten Sie Ihren Arzt, Ihnen eine Bescheinigung auszustellen, die genaue Auskunft über Ihre Erkrankung gibt und die darlegt, warum Sie Anspruch auf eine Rehabilitation haben. Legen Sie die Bescheinigung Ihrem Reha Antrag bei. Obwohl eigentlich auf dem Antrag die Angabe der Indikation(en) nach der internationalen Klassifikation von Krankheiten (ICD 10) genügt, ist es immer besser, wenn der Arzt die Notwendigkeit der medizinischen Rehamaßnahme ausführlich begründet. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Reha Antrag genehmigt wird.

Stationäre und ambulante Rehabilitation dürfen nur besonders qualifizierte Mediziner verordnen. Sobald der Reha Antrag bei Ihrem Leistungsträger eingeht, prüft dieser, ob alle erforderlichen medizinischen Unterlagen beigefügt und aussagekräftig sind. Ist das der Fall, wird Ihr Antrag geprüft.

Bei Fragen zum Reha Antrag oder bei Unklarheiten wenden Sie sich am besten an die Servicestellen Ihres zuständigen Kostenträgers bei dem Sie die Rehabilitation beantragen.








© :: reha-patient.de 2010 ::